Lupinas Tagebuch
Aufzeichnungen, Abenteuer und Rezepte einer jungen Halblingsdame

Lupina, die kesse Halblingsdetektivin, lebt allein in einer turbulenten Stadt der Menschen. Doch sie war nicht immer dort zu Hause.

Sie führte einst froh und glücklich das typische Leben eines Halblingsmädel auf einem kleinen Bauernhof in den Rotsteinbergen. Obwohl ... Mit ihrer Halsstarrigkeit und Neugier ist sie doch ein wenig anders als ihrer Freundinnen. Vielleicht steckt ein wenig Abenteuerlust in ihr. Ein Erbteil ihrer geheimnisvollen Tante?

Ihr friedliches Leben ist jäh vorbei, als ihr Bruder heiratet und die Braut bei auf dem Hof einzieht.

Dies Büchlein ist ihr Tagebuch. Es beschreibt ihre Jugend und ersten Liebeleien, den großen Familienzwist und ihren langen Weg in den Spuren ihrer Tante in die große Stadt.

Am Ende des Buches finden sich Lupinas liebste Rezepte.

Tagebuchroman,

2013

Selbstverlag bei BookRix

ISBN: 978-3-7309-6854-3

Preis: 2,49 €

 





Rezensionsschnipsel

"Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Lupina war mir vom ersten Moment an sympathisch, und ihr Tagebuch macht Lust auf ihre anderen Abenteuer. "

Bloggerin