Lesung buchen

lebendige Literatur live erleben



Sie betreiben eine Buchhandlung, leiten eine Bücherei, organisieren das Programm einer Volkshochschule oder planen ein Festival oder Event?

Eine Autorenlesung ist ein bewährtes Werkzeug der Imagewerbung und Kundenbindung. Dieses Erlebnis kann ihren Kunden eine Internetbuchhandlung nicht bieten. Mit einer Autoren-Lesung bleiben Sie lange und positiv im Gedächtnis – und im Gespräch.

Es kann sich durchaus lohnen, in eine Lesung zu investieren. Und Sie kennen natürlich den Verein Bayern liest e.V. , bei dem zumindest Veranstalter in Bayern – Büchereien zum Beispiel oder auch Buchhandlungen – die Möglichkeit haben, einen Zuschuss zu ihren Kosten zu beantragen. Vielleicht gibt es in Ihrem Bundesland ähnliche Möglichkeiten.

Ich kann gerne bei Ihnen und für Sie aus meinen Büchern lesen. Von einem zehnminütigen Kurzauftritt im Rahmen einer Gemeinschaftslesung bis zur großen, abendfüllenden Lesung kann ich ihnen alles anbieten, auch spezielle Weihnachtslesungen oder Schulstunden.

Ich lese vor großem Publikum oder im kleinen Kreis. Einen Überblick über meine Auftritte können sie unter Veranstaltungen und in den Archiven gewinnen. 

Auch in der Vorbereitung und Logistik kann ich Sie unterstützen:

  • Je nach Verlag können Sie Handzettel oder Plakate sowie Pressetexte für Ihre Veranstaltung geschickt bekommen.
  • Ich selbst besitze eine komplette Mikrofonanlage, die ich gerne mitbringen kann, und brauche nur Tisch, Stuhl, Lampe sowie eine Steckdose. Vielleicht noch ein alkoholfreies Weizen zur Befeuchtung der Stimmbänder. 

Natürlich lese ich in aller Regel gegen Gage + Spesen. Öffentlichen Büchereien gewähre ich aber Rabatt.

Haben Sie Interesse?

Mailen sie mir unter lesung@alexander-bally.de . Ich rufe gerne zurück und wir können die Details besprechen. Ich freue mich schon, von Ihnen und Ihrem Leseevent zu hören,

Ihr

Alexander Bálly